Nieder-Rhein

744 km | Düsseldorf

Das Landtagsgebäude im Düsseldorfer Regierungsviertel liegt direkt am Rhein und in der Nähe des Medienhafens. Er wurde 1988 nach Entwürfen des Architekturbüros Eller, Moser, Walter + Partner erbaut. Transparenz und Offenheit kennzeichnen den modernen Entwurf. Sechs halbrunde Teilgebäude gruppieren sich um den kreisrunden Plenarsaal und nehmen dessen Form auf.

Der Rheinturm (Bauzeit 1979 - 1982, Architekt H. Deilmann) ist 240,5 Meter hoch und besitzt in 172,5 Metern Höhe ein Restaurant, das sich stündlich einmal um die eigene Achse dreht, die übrige Zeit steht das Restaurant auf der Stelle. Von dort aus hat man einen atemberaubenden Blick über Düsseldorf: Medienhafen, Altstadt, Hofgarten, Königsallee und der Rhein mit seiner Brückenfamilie liegen zu Füßen des Rheinturms. Bei schönem Wetter reicht die Sicht bis in das Bergische Land und nach Köln.

Vom Medienhafen, entlang der Altstadt, bis zum Museum Kunst-Palast zieht sich die drei Kilometer lange Uferpromenade entlang des Rheins - und verbinden den Medienhafen, der mit Gehry-Bauten und Stadttor neue Akzente setzt, mit dem alten Kern Düsseldorfs.