Salbei Champignon Ravioli

Drei die gut zueinander passen

Mit nur drei Zutaten und ein paar Gewürzen steht in zehn Minuten ein feines Gericht auf dem Tisch. Der herbe Salbeigeschmack kommt in dieser unverfälschten Kombination mit den Champignons klar zum Tragen.

Zutaten  für 2 Portionen

Pack 250 g frische Ravioli (Steinpilze oder Frischkäse) | 3-4 Champignon | 4-6 Blatt Salbei | Butter | Kräuter-Salz | Schwarzer Pfeffer | 1EL Feigensenf | 1 dl Sahne |

Zeit: Fertig in 10 Minuten

Anleitung

Die Zutaten bereit stellen.

 

Die frischen Ravioli in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergiessen, salzen, vier Minuten ziehen lassen.

 

In der Zeit die Salbeiblätter in Streifen schneiden.

Dann die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

Butter in einer Pfanne schmelzen.

Vorsicht, nicht zu heiss werden lassen.

Die Salbeistreifen in der Butter wenden.

 

weiter geht es