Rezepte | Geflügel

Hühnerfilet überbacken + Oliven Pflaumen Kapern

Wunderbar für viele Gäste

 

Dieses praktische Rezept habe ich bei meiner Freundin Karin kennengelernt, die damit eine große Gästerunde aufs Köstlichste bewirtete. Die ganze Vorbereitung wird bereits am Vortag erledigt. In der fertig gefüllten Auflaufform mariniert alles über Nacht, 12 Stunden und mehr. Während der Backzeit lassen sich gut die Beilagen wie z.B. Kartoffeln oder Teigwaren und ein frischer grüner Salat zubereiten. Das Fleisch ist nach der langen Garzeit zart und würzig, Soße und Gemüse irre lecker.

Zutaten für 8 Personen

4 Hähnchenbrüste | 3 Knoblauch-Zehen | 1 Tas Backpflaumen oder Aprikosen |
1 Tas schwarze Oliven | 1 Tas getrocknete Tomaten | 1 Tas Kapern | 1 Glas Tomatenpesto | 2 Tas Rotwein | 1/2 Tas Rotweinessig | 1/2 Tas Olivenöl |
1 EL brauner Zucker | Lorbeerblätter | Zitronenthymian | Pfeffer | Salz |

 

Zeit: Zubereiten: 30 Minuten | Marinieren 12 bis 18 Stunden |
Backen + Grillen: 90 Minuten

Anleitung

Die Hühnerfilets abspülen, trocknen und von Haut und Sehnen befreien.

Die Filets in Streifen schneiden.

Eine Auflaufform mit einer halbierten Knoblauchzehe ausreiben.

Etwas Olivenöl zugeben und eine Lage Filets verteilen.

Die getrockneten Tomaten und Aprikosen (Pflaumen) in Streifen schneiden und über den Filets verteilen.

Darüber eine Lage der anderen Zutaten anrichten

Eine zweite Lage Filets über die vorigen Zutaten verteilen.

Darüber wieder Tomaten, Kapern, Oliven, Pflaumen und Lorbeerbblätter.

Darüber Tomatenmark, Pesto, Salz und Pfeffer

Die Auflaufform mit Alufolie bedecken.

Zum Marinieren für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Es kann auch etwas länger sein.

weiter geht es